Goa 2003

GOA / Kerala 2003

       
geplant war eigentlich im januar 2004 für 4 monate südamerika zu bereisen, aber mein arbeitgeber hat sich entschlossen seinen besten  it-supporter zu entlassen ...  meine freundinn musste dieses jahr ihre restlichen ferientage einziehen... allzu viel gelt wollten wir nicht ausgeben und trotzdem es uns gut gehen lassen.. also nochmals goa, wieso nicht ? haben uns bei tony an der candolem-beach einquartiert, "where is your motorbike? " hat er als erstes gefragt :-) zuerst mal einen scooter gemietet für die zeit die rudy brauchte um eine royal enfield zu organisieren. 4 tage candolem war genug: kläffende sch... köter jede nacht und der erste buss morgens um 6 der hupend seine kundschaft einsammelt.....

Candolem Beach

Click to enlarge !!

Click to enlarge !!

   

   

Royal Enfield Bullet

Click to enlarge !!

       
uff, die royal enfield, ein richtig nostalgisches englisches bike. die schaltung rechts und die bremse links. 4 super abgestimmte gänge welche der erste nach oben, die restlichen nach unten geschalten werden, wie die aktuellen moto-gp maschinen von rossi biaggi !! brauchbar sind jedoch nur die ersten 3, der 4. ist so eine art overdrive für die highways, haha. anfangs war ich noch zuversichtlich 400 km/ Tag abreisen zu können, so wie mit der domi vor 3 jahren....
wir haben uns aufgemacht nach badami, schlappe 320 km, geschafft haben wir dann nach 6 stunden gerade mal 230.... die federung verträgt keine offroad strecken, indiens strassen sind jedoch meist solche und honny hat richtig abgehoben auf der sitzbank wenn ich ein schlagloch übersehen habe, die vorderradbremsscheibe beisst zwar zu aber der nur längsgerillte hartgummireifen bringt auf den sand und schotterpisten die kraft nicht auf den boden. gehts mal über einen kleinen hügel läuft die mühle gerade mal 40 km/h und wird sie erst richtig heiss noch weniger :-) in badami haben wir deshalb ein schönes hotel gebucht mit pool und den tag ausklingen lassen. 2 tage on road für 320 km... :-)
   

Badami

Click to enlarge !!

       

On the road from Badami to Hampi

 

Click to enlarge !!

   

Hampi

von badami nach hampi war es dann nicht mehr weit. wo immer wir angehalten haben versammelten sich sofort eine schar inder, die kinder fragen nach "school pen", die erwachsenen wollen wissen woher wir kommen oder wollen ihre englisch kenntnisse zum besten geben. zuhause habe ich sämtliche kugelschreiber eingepackt aber nach diesen paar tagen bereits alle verschenkt. unterwegs gibt es diese buden die tee verkaufen und natürlich auch ban, ich stehe auf sweet ban, lecker !

Click to enlarge !!

Click to enlarge !!

   

Karnataka

karnataka ist einer der grossen staaten indiens mit vorwiegend agrikulur. das land ist mehrheitlich flach und wird zum teil mit modernen landwirtschaftlichen geräten bearbeitet. die strassen sind sehr gut für indien und unsere enfield rennt zum ersten mal 100 kh/h !!! in den wenigen hügeln bläst stetig ein starker wind weshalb viele windkraftwerke installiert werden. ja, mr.dumbya bush, es geht auch mit alternativen ernergien...

Click to enlarge !!

Click to enlarge !!

   

Dunhill Resort

nach über 1200 km mit dem "butbut" sind wir wieder zurück in süd-goa gelandet. dass unser paradies, die palolem beach sich zwischenzeitlich sehr verändert hat haben wir bereits vernommen. vor 3 jahren gab es da ein paar guest houses und 3 bars an der beach, heute sind es über 500 shops, guest houses und beach shacks ! wir haben uns ein nettes domizil 9 km entfernt an der agonda beach ausgesucht, einfach herrlich! kein lärm nur der "sound of the ocean". king belo ist hier der boss und seine frau kocht, und wie !! orlando serviert und die ganze familie hilft mit. 7 herrliche tage faulenzen und die seele hängen lassen !!

Click to enlarge !!

Click to enlarge !!

   

Palolem Beach

Click to enlarge !!

Some Pictures

die letzten 3 tage haben wir dann nochmals an der candolem beach verbracht. den fleemarket besucht, das fort aguanda besichtigt, freunde verabschiedt und noch ausgiebig im meer herumgetollt.

flug heim ins kalte europa. das bild zeigt das iranische mittelland östlich von shiraz mit gebirgen zwischen 2000-3000 metern aufgenommen aus 11km höhe.
   

   
You can enable/disable right clicking from Theme Options and customize this message too.